Unser snowcontrol Schneelast Mess-System kann jederzeit mit weiteren Sensoren für die Überwachung ihrers Gebäudes erweitert werden.
Bei allen Sensoren erhalten Sie bei Überschreiten der Warngrenzen eine Warn-SMS oder werden per E-Mail benachrichtigt.


Windmessung:

Durch die ständige Kontrolle der Windsituation auf Ihrem Flachdach erhögen Sie ihre Sicherheit und beugen somit Beschädigungen vor.
Es kann eine untere und obere Warngrenze eingestellt werden.

Technische DatenWindmesser

  • Messbereich: 0,5 - 50 m/s
  • Genauigkeit: +/-3% v. Messwert oder +/-0,5 m/s
  • Stromaufnahme: < 1mA
  • Umg.-Temperatur: -40 .. +70 °C
  • Schutzart: IP 55






Innovativer Stauwassersensor:
Bei gefällelosen Dächern steht das Wasser oft großflächig und fließt nicht ab.
Auch Mängel an der Drainage oder ein verstopfter Ablauf führen zu stehendem Wasser.
Ein solcher Wasserstau sollte schnellstmöglich registriert werden um Schäden am Flachdachaufbau oder sogar den Einsturz durch Überschreiten der zulässigen Dachlast zu verhindern (siehe Zeitungsartikel, Süddeutsche Zeitung vom 26.02.2012 "Schuldach bricht ein").
Mittels des neuartigen und innovativen Stauwasser-Sensors können diese Gefahrenlagen rechtzeitig erkannt werden.
Der Stauwasser-Sensor kann entweder direkt an unserem Schneelast-Messsystem befestigt werden oder bei Bedarf auch abgesetzt an beliebigen Orten aufgestellt werden. Der Sensor wird dann mit einem Datenkabel mit der Schneewaage verbunden.

Schneehöhe als zusätzliche Information
Als zusätzliche Information liefert Ihnen der Sensor im Winter auch noch die aktuelle Schneehöhe auf Ihrem Flachdach

Technische Daten:

  • Umg.-Temperatur: -40... +70°C
  • Genauigkeit: +/-5mm
  • Messbereich: Minimal 20mm, maximale Messhöhe hängt von Installationshöhe ab
  • Stromaufnahme: < 1mA
  • Schutzart: IP55






Tauchsonde: 
Mit dieser Tauchsonde können Sie z.B. Fallrohre überwachen.
Wenn diese Fallrohre zum Beispiel durch Laub verstopft werden, staut sich das Wasser sehr schnell zurück.
Bevor sich auf Ihremm Dach eine Seenlandschaft mit doch nicht unerheblichen Gewicht bildet,
werden Sie automatisch gewarnt.

Technische Daten:

  • Genauigkeit: +/-0,5% v.M.B
  • Messbereiche: 0..600mbar
  • Auflösung: besser 0,002% v. Messbereich

 


Niederschlagsgeber:
Der Sensor dient als Niederschlagsmengen- und Intensitäts-Messwertaufnehmer.
Der Niederschlag wird über die Auffangfläche u. Trichter in die Kippwaage geleitet. Bei Erreichen des maximalen Aufnahmevolumens kippt die Kippwaage um.
Jeder Kippvorgang wird berührungslos erfasst.
Durch diesen Sensor können Sie die genaue Niederschlagsmenge auf Ihrem Dach erfassen und bei starkem Niederschlag rechtzeitig reagieren.

Technische Daten:

  • Messprinzip: Kippwaage
  • Auflösung: 0,1 mm NS
  • Auffangfläche: 200 cm2
  • Intensität: max. 11 mm/min.
  • Umgebungstemp: -25 ... +60 °C (mit Heizung)






Laser-Niederschlags-Monitor
Der Laser-Niederschlags-Monitor ist für die Messung und Detektierung der verschiedenen Niederschlagsarten wie

  • Hagel,
  • Niesel
  • Regen
  • Schnee

und Mischniederschläge geeignet. Bestimmt wird die Art des Niederschlags, die Intensität und das Spektrum.

Technische Daten auf Anfrage